Voraussetzungen für die Ausbildung


Für die  Ausbildung bei CaniCus sollte

  • der Mensch Freude und Interesse an der Zusammenarbeit von Mensch und Tier mitbringen und bei Abschluss der Ausbildung mindestens 16 Jahre alt sein
  • der Hund Freude und Interesse an der Zusammenarbeit mit Menschen haben, sich gegenüber anderen Tieren korrekt verhalten, gesund und schmerzfrei sein.

Die Arbeit mit dem Hund, sei es in der Ausbildung oder im Einsatz, darf nie zu Lasten des Tieres gehen. Besonders in der Ausbildung wird immer auf die Fähigkeiten bzw. das Alter des Hundes Rücksicht genommen.

 

Um mit der Ausbildung zu starten, ist der erste Schritt der Beitritt zum Verein CaniCus erforderlich (Beitrittserklärung). Zusätzlich muss vor Beginn der Ausbildung ein Tierarzt die Gesundheit und die Schmerzfreiheit des Hundes bestätigen (Gesundheitszeugnis). Es ist auch erforderlich, dass der Hund einen gültigen Tollwutimpfschutz hat, parasitenfrei ist und das Team entsprechend haftpflichtversichert ist.

 

Durch den Beitritt bei CaniCus entsteht auch automatisch ein zusätzlicher Versicherungsschutz für die Teams im Rahmen der Ausbildung und des Einsatzes.

weiter zur Ausbildung...